Pferde Physiotherapie Jessica Gauß

DIPO Pferde Physiotherapeutin

Barhuf Pflege

Barfuß laufen - für uns das Angenehmste was es gibt. Wieso also nicht auch Barhuf?

Der natürliche Huf ist mit seinen Funktionen und Eigenschaften perfekt für unterschiedlichste Böden ausgestattet.

Oft höre ich, dass Besitzer ihr Pferd gerne auf Barhuf umstellen möchten, dieses aber fühlig läuft etc.
Meist braucht es einfach etwas Geduld und Einfühlungsvermögen des Reiters gegenüber dem Partner Pferd und den wirklichen Wunsch das auch zu wollen.

Wenn man sich überlegt, warum man das Pferd mit Eisen ausrüstet, dann in erster Linie um die ständige Nutzung des Tieres zu gewährleisten. Dabei bleiben jedoch leider häufig die natürlichen Bedürfnisse des Tieres auf der Strecke.
Klingt erstmal hart, ist aber für uns Menschen der einfachste Weg - und stammt aus einer längst vergangen Zeit, in der das Pferd als Arbeitsgerät oder Militärisches Fortbewegungsmittel zwingend gebracht wurde.

Der Wunsch auf Barhuf umzustellen ist aber der Beginn eines wunderbaren Umdenkens seinem Partner Pferd ein so natürliches Leben wie möglich zu gewährleisten.

Für die Übergangszeit gibt es tolle Alternativen wie z.B. Hufschuhe oder einen Klebebeschlag. Damit sind auch ausgedehnte Wanderritte kein Thema - ohne den Hufmechanismus dabei einzuschränken.

Auch orthopädische Beschläge bei Hufrehe, Hufrollensydrom, Arthrosen, Sehnen- oder Bänderverletzungen bis hin zu Fehlstellungskorrekturen bei Fohlen, können sich mit Klebebeschlägen sehr gut realisieren lassen.
Auch hohle Wände stellen für einen Klebebeschlag oder Hufschuh in der Regel kein Problem dar.

Bei Fragen sprechen Sie mich gerne dazu an.



 

Karte
Anrufen
Email